Josefine Köhler

studiert Kunst an der Hochschule für Gestaltung in Offenbach. Sie interessiert sich für das Bauen, Gestalten und Nutzen von Räumen im Innen und Außen. Dabei bewegt sie sich zwischen den Disziplinen Bühnenbild, Szenischer Raum, sowie Kunst und Intervention im urbanen Raum. Sie arbeitet mit feministischer Theorie und setzt sich mit kapitalismuskritischen und diskriminierungssensiblen Ansätzen auseinander, um daraus eine Konsequenz entwickeln zu können, die sich auf die angewandte Praxis übertragen lässt.

Ausstellungen

2019 SITUATION III - Stadtspiel, Frankfurter Hof, Gutleutviertel, Frankfurt
2018 SITUATION II, HfG Rundgang, Nordring, Offenbach
2018 SITUATION I, Marktplatz, Offenbach
2017 TEXTE ÜBER DAS AUSSTELLEN, HfG Rundgang, Kappus-Seifenfabrik, Offenbach
2017 TYPE-SHIRTS, Gruppenausstellung, HfG Rundgang, Schlossstraße, Offenbach
2017 ÜBER DIE KRITIK, HfG Schlossstraße, Offenbach

Auszeichnungen, Stipendien

seit Mai 2020 Deutschlandstipendium
2018 Rundgangspreis der FAZIT Stiftung in der Kategorie Grafik Design

Projekte
Josefine Köhler Josefine Köhler
zurück

Jana Bleckmann